Lohngebundene Kosten: Neuberechnung nach Tarifabschluss

Die LGK steigen wegen tariflicher Einmalzahlung und gestrichener Abzugsmöglichkeiten beim 13. ME vor allem in den alten Bundesländern. Der BG-Beitrag sinkt, außer für die Zimmerer.

Zuletzt hatten wir Sie mit Infodienst Ausgabe 01 vom 11.01.2018 (Arbeits- und Tarifrecht, Ziff. 3) über die Höhe der lohngebundenen Kosten (LGK) per 01.01.2018 informiert. Inzwischen wurden neue Tarifverträge abgeschlossen, die ab 1. Mai 2018 Tariferhöhungen vorsehen. Außerdem hat die BG Bau die neuen Vorschussfüße für 2018 bekannt gegeben. 

Möchten Sie mehr lesen?

Einen uneingeschränkten Zugang zu den aktuellen Informationen bekommen Sie als Mitglied der Bau-Innung. Melden Sie sich hier an!